IT-Schulungen Nürnberg

Sie sind hier:
Seminar
Thema
Dauer (Tage)
Preis pro Person
Configuring Advanced Windows Server 2012 Services
5
netto 2.100,00 €
brutto 2.499,00 €
Ziele

Dieser Kurs ist Teil 3 einer Serie von drei Kursen, die die nötigen Kenntnisse vermitteln, um in einer bestehenden Unternehmensumgebung eine grundlegende Windows Server 2012-Infrastruktur zu implementieren. Zusammen mit Nr. 20410 und Nr. 20411 deckt dieser Kurs alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2012-Umgebung ab. Dieser Kurs behandelt dabei schwerpunktmäßig erweiterte Konfigurations- und Serviceaufgaben wie Identitätsmanagement und Identity Federation, Netzwerklastenausgleich, Failover Clustering, Business Continuity und Disaster Recovery, Fehlertoleranz und Rechtemanagement.

 

Zielgruppe

Erfahrene Systemadministratoren.

 

Voraussetzungen

Erfahrung mit Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012 in einer Unternehmensumgebung, gute Kenntnisse über Implementierung, Verwaltung und Konfiguration von Active Directory Domain Services (AD DS) und Netzwerkinfrastrukturen in einer Unternehmensumgebung,

Besuch der Kurse Nr. 20410 und Nr. 20411 oder vergleichbare Kenntnisse.

 

Schulungsinhalte
  • Implementierung erweiterter Netzwerkdienste
    • Konfiguration erweiterter DHCP-Features
    • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen
    • Implementierung der IP-Adressverwaltung (IP Address Management - IPAM)
  • Implementierung erweiterter Dateidienste
    • Konfiguration von iSCSI-Storage
    • Konfiguration von BranchCache
    • Optimierung der Speichernutzung
  • Implementierung von Dynamic Access Control (DAC)
  • Implementierung verteilter AD DS-Bereitstellungen
  • Implementierung von AD DS-Standorten und -Replikation
  • Implementierung der Active Directory Certificate Services (AD CS)
    • Überblick über Public Key Infrastructure (PKI)-Komponenten und -Konzepte
    • Certification Authorities (CAs)
    • Bereitstellen und Verwalten von Zertifikatsvorlagen
    • Zertifikate verteilen und zurückrufen
    • Wiederherstellung von Zertifikaten
  • Implementierung der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
    • AD RMS-Überblick
    • Bereitstellung und Verwaltung einer AD RMS-Infrastruktur
    • Schutz von Inhalten mit AD RMS
    • Konfiguration des externen Zugriffs auf AD RMS
  • Implementierung der Active Directory Federation Services (AD FS)
    • AD FS-Überblick
    • Implementierung von AD FS für eine einzelne und mehrere Organisationen
  • Netzwerklastenausgleich (Network Load Balancing - NLB)
  • Failover Clustering
  • Failover Clustering mit Hyper-V
    • Integration von Hyper-V mit Failover Clustering
    • Implementierung von virtuellen Hyper-V-Maschinen auf Failover-Clustern
    • Verschieben von virtuellen Hyper-V-Maschinen
    • Verwaltung virtueller Umgebungen mit System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
  • Disaster Recovery